Einzelradaufhängung für Same Frutteto

Auf der Landtechnikmesse Eima in Bologna präsentiert Same für seine Plantagen- und Weinbautraktoren Frutteto und Vigneto eine Vorderachse mit Einzelradaufhängung.

Mehr Sicherheit und Betriebskomfort: Die einzeln aufgehängten Räder an der Vorderachse sollen bei hoher Geschwindigkeit für mehr Bodenhaftung, erhöhte Stabilität und verbessertes Lenkverhalten sorgen.
Mehr Sicherheit und Betriebskomfort: Die einzeln aufgehängten Räder an der Vorderachse sollen bei hoher Geschwindigkeit für mehr Bodenhaftung, erhöhte Stabilität und verbessertes Lenkverhalten sorgen.
Die Vorderachs-Einzelradaufhängung soll an den Traktoren die Lenkbarkeit auf losem Untergrund oder bei hohen Geschwindigkeiten verbessern und Vibrationen verringern. Aufgebaut ist die Federung aus zwei Hydraulikzylinder, ein Gelenksystem für die Aufhängung, Geschwindigkeits-, Positions- und Lenkwinkelsensor und drei Stickstoffspeicher. Unabhängig von der vorne angebrachten Last hält eine elektronische Steuerung die Aufhängung auf einem optimalen Niveau und nützt so den Dämpfungshub voll aus. Ab Geschwindigkeit über 3 km/h schaltet das Aufhängungssystem zu, kann aber bei Bedarf über eine elektrohydraulische Steuerung in der Kabine manuell blockiert werden. Federweg und Bodenfreiheit bleiben im Vergleich zur Starrachse unverändert. Durch die Einzelradaufhängung führt das Rad auf dem Federweg eine vertikale Bewegung aus und bietet dadurch einen höheren Lenkeinschlagwinkel als eine Vorderachse ohne Federung. Eine „Anti-Dive“-Funktion verhindert beim Bremsen das Einsinken der Vorderachse und somit eine Verschiebung des Schwerpunkts. Das soll die Sicherheit beim Bremsen erhöhen. Außerdem verfügt das Aufhängungssystem über eine „Anti-Rolling“-Funktion, welche die Steifigkeit des Systems automatisch an Lenkung und Geschwindigkeit anpasst. Stabilität und Bodenhaftung auf dem Feld als auch auf der Straße sollen so verbessert werden. Die Vorderachs-Einzelradaufhängung wird frühestens Ende 2015 verfügbar sein.

Zur Homepage von Same Traktoren
 




News

Aus SAME DEUTZ-FAHR wird SDF

Same Deutz-Fahr wird zukünftig unter dem Markennamen SDF auftreten.

Deutz-Fahr mit robuster Festkammerpresse für den harten Einsatz

Deutz-Fahr zeigt auf der AGRARIA in Wels erstmals die neu entwickelte Festkammerpresse Fixmaster 235 MKII.

Einzelradaufhängung für Same Frutteto

Auf der Landtechnikmesse Eima in Bologna präsentiert Same für seine Plantagen- und Weinbautraktoren Frutteto und Vigneto eine Vorderachse mit Einzelradaufhängung.

Deutz-Fahr Wrapmaster 1221 C im Praxistest

Der Wrapmaster 1221 C von Deutz-Fahr ist ein Dreipunkt-Wickler mit einem Satellitenarm. Er ist kompakt, lässt sich einfach bedienen, und Folienrollen können zügig gewechselt werden. Was die Maschine sonst noch adelt und tadelt, erfahren Sie in unserem Praxistest.

Neue Schüttler-Mähdreschern von Deutz-Fahr

Vor einem Jahr präsentierte Deutz-Fahr die C9000-Mähdreschern. Jetzt kommen die kleineren Brüder: die Baureihe C7000 mit sechs Schüttlermaschinen von 250 bis 334 PS Motorleistung.